Schutz während des Zyklus

Schutz während

Im Laufe dieses Abschnitts werden wir erklären, wie Sie sich während des Zyklus vollständig schützen können.

Schutz vor Schaden ist letztlich ein vielschichtiger und ziemlich komplexer Prozess, bei dem der Nutzer eine effektive Reihe von Verfahren einhält. Wenn diese Prozesse alle befolgt werden, ist es vernünftig zu sagen, dass das Individuum sein Risiko, irgendwelche nachteiligen Probleme zu haben, stark verringern wird.

Wie man die Leberfunktion überwacht

Top-Experten wissen, dass Vorbeugen besser ist als Heilen. Genau aus diesem Grund müssen Sie Ihre Gesundheit in jedem Stadium Ihrer AAS-Anwendung überwachen, um sicherzustellen, dass Ihre Leber stets auf dem neuesten Stand ist.

Die folgenden Tests helfen Ihnen herauszufinden, ob Ihre Leber optimal funktioniert oder nicht.

Serum Bilirubin Test

Bilirubin ist die Substanz, die zur Vergilbung der Augen führen kann und zu dem als "Gelbsucht" bekannten Zustand führt. Sollte zu viel von dieser Substanz im System vorhanden sein, könnte dies ein starker Hinweis darauf sein, dass eine Krankheit oder Toxizität aufgetreten ist.

Diese Erhöhung des Bilirubins kann auch mit Bluthochdruck zusammenfallen. Daher sollten beide regelmäßig überprüft werden, sollte ein Hauptmerkmal Ihres Zyklus sein.

Es wird angenommen, dass "normale" Bilirubinwerte zwischen 0.2 - 1.2 mg / dl bei gesunden Erwachsenen liegen.

GGT-Test

Der Gamma-Glutamyl-Transferase-Test wurde entwickelt, um das Niveau dieses Enzyms zu bestimmen, das unter anderem für den Transport von Aminosäuren über die Oberfläche von Zellmembranen verantwortlich ist.

Wenn eine Lebertoxizität oder -erkrankung vorliegt, sind die Spiegel dieses Enzyms zwischen 5 und 30 mal der normalen Anzahl erhöht. Das normale Niveau für einen gesunden Erwachsenen liegt schätzungsweise zwischen 0 und 30 U / L.

Labortest für die Leberfunktionalität

Ein Laborlebertest ist ein umfassender Test, mit dem eine Vielzahl von Bereichen auf einmal gemessen werden kann, um die allgemeine Gesundheit der Leber zu bestimmen.

Anstatt sich nur auf ein bestimmtes oder ein paar spezifische Bereiche zu konzentrieren (gemäß den zuvor erwähnten Tests), folgt dieser spezielle Test einem "Regenschirm-ähnlichen" Verfahren und erlaubt es dem Benutzer herauszufinden, ob alle relevanten Komponenten des Blut im Zusammenhang mit Leberschäden sind erhöht oder im normalen Bereich.

Dieser Test umfasst die Bewertung der Konzentrationen der folgenden Elemente (zusätzlich zu den zuvor genannten Bilirubin- und GGT-Werten).

Partielle Thromboplastinzeit

Die partielle Thromboplastinzeit ist ein weiterer Indikator dafür, wie lange das Blut gerinnen muss, misst jedoch diesen Aspekt Ihrer Gesundheit anhand anderer Kriterien. Dies ist genau der Grund, warum dieser Test oft gleichzeitig mit dem Test auf Prothrombinzeit für eine besser abgerundete Auswertung durchgeführt wird. Der ideale partielle Thromboplastinzeitbereich wird als zwischen 60 - 70 Sekunden klassifiziert.

Prothrombin-Zeit

Der Prothrombin-Zeit-Test misst, wie lange es dauert, bis das Blut gerinnt (was eigentlich eine sichere und gesunde Körperfunktion ist, wenn es innerhalb normaler Parameter stattfindet). Sollte das Blut länger dauern als geronnen, deutet dies auf die Leber hin produziert nicht genug "gesundes" Blut. Die "normale" Prothrombinzeit liegt zwischen 11 - 13.5 Sekunden.

Ammoniak

Dieses Enzym dient als Vorstufe für Lebensmittel und Organismen und ist ein wichtiger Teil unserer Ernährungsprozesse. Ideale Ammoniakbereiche werden als irgendwo zwischen 9.5 und 49 Mikrogramm pro dL angesehen.

Albumin

Die Hauptfunktion von Albumin ist es, den onkotischen Druck des Blutes zu regulieren, und es ist in der Tat das Hauptprotein, das im Blut enthalten ist. Optimale Albuminwerte sind 3.5 - 5g pro Liter.

Alkalische Phosphatase (ALP)

Alkalische Phosphatase spielt eine entscheidende Rolle bei der metabolischen Aktivität in der Leber sowie bei der Entwicklung der Skelettstruktur. Der optimale Bereich für ALP wird als zwischen 44 und 147 IU / L liegend angesehen.

Alanin-Aminotransferase (ALT)

Dieses lebenswichtige Enzym katalysiert zwei Teile des Alanin-Zyklus - gesunde Werte für eine Frau wären weniger als 34 IE pro Liter und gesunde männliche Werte wären weniger als 52 IE pro Liter.

Aspartat-Aminotransferase (AST)

Dieses Enzym ist ein wichtiger Katalysator in der Aminosäureproduktion und wichtig für jeden Aspekt unserer inneren Funktion. "Normale" männliche Stufen werden als zwischen 8 - 40 IU / L eingestuft, während "normale" weibliche Stufen als zwischen 6 - 34 IU / L klassifiziert eingestuft werden.

Andere Wichtigkeits-Schutze

Es gibt bestimmte Medikamente, die eine Person gut tun könnte, während sie einem oralen Steroid-Zyklus folgen, und auf hohem Niveau, wenn sie einem injizierbaren Steroid-Zyklus folgen.

Acetaminophen gilt als sicher in moderaten Dosen (ein Maximum von 2,000mg), obwohl es eine Gefahr bei einem höheren Aufnahmegehalt darstellen kann.

Nichtsteroidale Entzündungshemmer gelten als gefährlich, wenn in der Leber Vergiftungen vorhanden sind - Sie müssen bedenken, dass Ihre Leber bei oraler oder injizierbarer Einnahme sicherlich "berauscht" ist, als sie es wäre normalerweise standardmäßig.

Daher ist es am besten, die Einnahme dieser Medikamente zu vermeiden, ohne vorher einen Arzt zu konsultieren, da dies zu einer verminderten Nierenfunktionalität führen kann.

Abgesehen von den hier ausdrücklich genannten Drogen- / Drogentypen können bei der Anwendung anderer Medikamente auch ungünstige Probleme auftreten. Es würde weit über den Rahmen dieses Profils hinausgehen, die möglichen Auswirkungen der Einnahme aller verfügbaren Medikationstypen zu diskutieren.

Um zu verstehen, was für Sie ein Risiko darstellt oder nicht, sollten Sie sich unbedingt an Ihren Arzt wenden, um weitere Hinweise zu erhalten, welche Medikamente ein erhöhtes Risiko für Ihre Leber / innere Gesundheit bei der Verwendung von AAS-Sorten darstellen können .

Basieren Sie Ihre Fragen auf irgendwelche vorhandenen Medikationen, die Sie möglicherweise benutzen und irgendwelche Medikationen, die Sie planen, zu verwenden.

Wir sind sicher, dass Sie die folgende Liste von potenziell schädlichen Giftstoffen finden werden (in Bezug auf ihre direkte Auswirkung auf die Leber) ziemlich schwierig zu vermeiden, wenn Sie regelmäßig körperliche Bewegung (aufgrund der Nahrung, die Sie essen), aber Begrenzung ist der Schlüssel hier.

Sie sollten Ihr Eiweiß und alle anderen Nährstoffquellen regelmäßig wechseln, so dass Sie nicht jedes Mal, wenn Sie essen, dieselben verwenden - dies wird Ihnen helfen, eine zusätzliche Belastung für die Leber zu vermeiden.

Alles mit großen Dosen Eisen

Der Körper hat keine Mittel, überschüssiges Eisen auszuscheiden, daher ist die Einnahme von viel mehr als Sie verwenden können, ein sicherer Weg, um Ihre Leber ernsthaft zu schädigen.

Dies ist der Fall für Menschen, die nicht AAS-Typen verwenden, also stellen Sie sich vor, die Belastung von Steroiden mit der Belastung einer größeren als benötigt Eisendosis zu kombinieren. Es wäre ein Rezept für eine Katastrophe.

Übermäßige Dosen von Ergänzungen

Auf die gleiche Weise muss Ihre Leber mündliche Steroide verarbeiten, es muss auch Multi-Vitamine und andere Ergänzungen verarbeiten. Dies wäre normalerweise kein Problem, es sei denn, Sie würden viel mehr Supplemente einnehmen, als Ihre Leber verdauen könnte.

Einige Vitamine und Mineralien reagieren sogar schlecht miteinander - Sie sollten mögliche Kontraindikationen mit Ihrem Hausarzt besprechen, bevor Sie hochwirksame Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Sie könnten, wenn sie mit der Anspannung von Steroiden kombiniert werden, ernsthafte Schäden anrichten.

Zigaretten rauchen

Nicht technisch ein Essen, aber Sie müssen immer noch Zigaretten wie die Pest vermeiden, wenn Sie anabole Steroide verwenden.

Sie sind schlecht für Sie in den besten Zeiten, aber die Giftstoffe, die sie freisetzen können perfekt mit der toxischen Natur von Steroiden verschmelzen, um Ihre Chancen auf Leberkrebs und allgemeine Leberschäden zu erhöhen.

Alles, was große Mengen an Vitamin A enthält

50 - 80% des Vitamins A Ihres Körpers wird in der Leber gespeichert - das heißt, wenn Sie es zu viel einnehmen, verursachen Sie nur einen enormen und unnötigen inneren Stress.

Merken; mehr ist nicht immer gleich mehr. Sie können zu viel von etwas haben, weshalb die empfohlenen täglichen Richtlinien in erster Linie entwickelt wurden.

Übermäßige Dosen von Vitamin A wären schädlich für den Durchschnitt der Allgemeinheit, aber in Kombination mit den Wirkungen von Steroiden könnten sie sich als katastrophal erweisen.

Alles, was übermäßige Mengen an Salz enthält

Übermäßige Salzmengen tragen nicht nur zu einem erhöhten Blutdruckanstieg bei; Sie erhöhen auch Ihr Risiko, eine Fettleber zu bekommen.

Diese negative Belastung der Leber würde mit dem zusätzlichen Risiko eines negativen Cholesterolspiegels einhergehen, der bei der Einnahme von Steroiden ansteigt (was sich negativ auf die Leber auswirkt), was bedeutet, dass Sie sehr sorgfältig auf den Salzgehalt achten sollten, den Sie im Laufe des Zyklus konsumieren .

Dies wäre jederzeit ein praktischer Ratschlag, aber bei der Anwendung von Steroiden ist es doppelt wichtig.

Wasser ist entscheidend für die Reinigung der Leber und ermöglicht es, Abfallprodukte effektiver zu filtern - je mehr Wasser Sie in Ihrem System zur Verfügung haben, desto "reiner" ist die innere Umgebung für Ihre Leber.

Nicht nur jede chemische Reaktion im Körper ist auf Wasser als Basis angewiesen, sondern Sie sollten Wasser in ähnlicher Weise wie die Ballaststoffe betrachten - ohne eine ausreichend ausreichende Aufnahme, wird der gesamte Verdauungsprozess enorm erschwert und "arbeitsintensiv" auf der Karosserie.

Ebenso wird in diesem Fall ohne die entsprechende Wassermenge die Arbeit Ihrer Leber viel schwieriger, da sie nicht die notwendige "Basis" für ihre Aktivitäten hat.

Denken Sie auch daran, dass Blut meist aus Wasser besteht und je weniger Sie in Ihrem System haben, desto "dicker" / viskoser wird das Blut - dies erschwert letztlich die Verarbeitung der Leber.

Sie müssen den negativen Effekt, den Ihre AAS-Entscheidungen bereits haben, berücksichtigen und die Arbeit Ihrer Leber so einfach wie möglich machen, indem Sie alle internen Belastungen so effektiv wie möglich reduzieren.

Wir werden jetzt die verschiedenen Formen des Schutzes beobachten, die Sie erhalten können, um sicherzustellen, dass Ihre Leber ständig in bestmöglichem Gesundheitszustand ist.

Es kann notwendig sein, bestimmte Elemente zu kombinieren, und es ist erwähnenswert, dass Sie sich immer mit Ihrem Hausarzt beraten sollten, bevor Sie pharmazeutische Produkte dieser Art (einschließlich Steroide) verwenden, um festzustellen, ob oder nicht Sie zugrunde liegende Bedingungen haben nehmen diese Produkte.

Mariendistel

Mariendistel

Obwohl seine Auswirkungen noch weitgehend unbewiesen sind, kann man sicher sagen, dass viele Anwender anaboler Wirkstoffe positive Ergebnisse bei der Integration von Mariendistel in ihre Zyklen berichtet haben.

Es besitzt angeblich antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften - beides wichtige Faktoren, um jederzeit den bestmöglichen Gesundheitszustand der Leber zu gewährleisten.

Samarin 140

Samarin 140

Dieses Produkt stammt tatsächlich von der Mariendistel und wird als ausgezeichnetes Mittel zur Regeneration von Leberzellen / Aufrechterhaltung einer gesunden inneren Atmosphäre verwendet.

Einige benutzen es anstelle der Mariendistel, während andere sie beide zusammen verwenden - beide Optionen sind nicht unbedingt falsch. Es geht darum, ob Sie die stärkste Basis schaffen wollen oder nicht.

Legalon

Legalon

Legalon hilft, Leberzellen zu schützen, zu entgiften und zu regenerieren sowie in der Lage zu sein, den Verdauungsprozess zu unterstützen - es ist eine brauchbare Alternative zu oder kann eine ausgezeichnete ergänzende Wahl für viele der anderen in diesem Abschnitt aufgeführten Gegenstände sein.

desmodium

desmodium

Desmodium wird seit Jahrhunderten von einheimischen afrikanischen Stämmen verwendet und kann zur Entfernung von Toxinen, zur Regeneration von Leberzellen und sogar zur Stärkung des Immunsystems beitragen. Es ist eine weitere hervorragende Ergänzung für jeden Leberschutzplan.

Liv 52

Liv 52

Vielleicht das beliebteste Leberschutzmittel auf dem Markt für anabole Anwender, bietet liv 52 einen "Schirm" des Schutzes, indem es sicherstellt, dass die Leberfunktion des Anwenders erhalten bleibt, oder beschädigte Elemente durch die Förderung der gesunden Zirkulation und Regeneration der Leberenzym repariert werden.

Lecithin und Vitamin B

Lecithin und Vitamin B

Lecithin verhindert, dass sich Fett in der Leber ansammelt, und B-Vitamine helfen bei der Regulierung / Optimierung des Lecithin-Spiegels. Beide arbeiten auf synergistische Weise zusammen, um sicherzustellen, dass der negative Cholesterinspiegel nicht zu stark ansteigt.

Essentialität

Essentialität

Essentiale ist eine Sammlung von essentiellen Phospholipiden, die bei der zellulären Regeneration der Leber, dem Metabolismus von Lipiden (Fetten) und Proteinen und der allgemeinen Entgiftung helfen. Alles in allem macht es den Lebern einfach "einfacher".

Ursodiol

Ursodiol

Ursodiol hilft der Leber, Cholesterin abzubauen und erhöht den Gallenfluss insgesamt - es ist tatsächlich eine natürlich vorkommende Gallensäure im menschlichen Körper gefunden; das über den Ladentisch liegende Ursodiol-Präparat ist einfach eine raffinierte und isolierte Form dieser Säure.

Dieses Produkt (und die Säure, auf der es basiert), die im wissenschaftlichen Bereich als Ursodeoxycholsäure bekannt ist, hat bei der Behandlung von Lebererkrankungen aufgrund seiner Fähigkeit, das gespeicherte Fett um die Leber herum zu reduzieren, weitverbreitete Erfolge erzielt.

Letztendlich funktioniert es, indem es aktiv an der Verdauung teilnimmt und dabei hilft, Cholesterin "aufzulösen". Deshalb wird es auch sehr als Gallensteinbehandlung verehrt (Gallensteine ​​sind feste Brocken von Cholesterin, daher hilft alles, was hilft, Cholesterin abzubauen, auch nützlich) auch für Gallensteine, sofern sie relativ klein sind.)

R-Alpha-Liponsäure

R-Alpha-Liponsäure

R-alpha-Liponsäure gilt als starkes Antioxidans und kann daher helfen, Giftstoffe abzubauen und vor deren Entwicklung zu schützen.

Es ist ein großartiges Ergänzungsprodukt für jeden Zyklus.

N-Acetylcystein

N-Acetylcystein

NAC ist enorm wichtig für die Wiederherstellung der körpereigenen Speicher des starken Antioxidans Glutathion. Dies ist das "bevorzugte" Antioxidationsmittel Ihres Körpers und wird vom Körper selbst hergestellt.

Durch die Steigerung der Produktion und die Regeneration Ihrer Glutathionspeicher, stellen Sie sicher, dass die erste Verteidigungslinie Ihres Körpers gegen Toxine zu jeder Zeit intakt ist.